Der Landschaftsgarten

flowers-175252_640Wer über ein geeignetes großes Grundstück verfügt, kann dieses zu einem Landschaftsgarten gestalten. Vorbilder gibt es beim englischen Garten oder durch die Kreationen von Lené. Dies erfordert nicht nur gehörige Portionen Fantasie, Kunstfertigkeit und Gestaltungsfähigkeit, auch entsprechende finanzielle Mittel müssen vorhanden sein. Und natürlich das geeignete Gelände.

Wer‘s nicht ganz so opulent mag, nicht zu viel Geld ausgeben will, kann die Ideen dennoch im Kleinen verwirklichen. Der Landschaftsgarten lebt, nomen est omen, von der Landschaft. Er ist mehr Landschaft denn Garten. Er muss intensiv gepflegt werden. Weiterlesen

Die große Vielfalt der Zäune

garden-decoration-365394_640(1)Wer heute auf der Suche nach einem passenden Zaun ist, hat die Qual der Wahl, denn es gibt unendlich viele Möglichkeiten einen Zaun zu gestalten. Natürlich wäre es einfach mit einem Maschendrahtzaun vorliebzunehmen, doch in einer reinen Wohngegend ist ein Maschendrahtzaun wirklich nicht angebracht.

Ein Zaun dient immer dazu, dass sich Bewohner auf einem Grundstück sicher fühlen, daher sollte der Zaun auch nicht zu niedrig ausfallen. Für Einfriedungen von einem Grundstück ist daher ein Doppelstabmattenzaun angebracht. Er ist witterungsbeständig, dank einer Pulverbeschichtung, braucht also im Gegensatz zu einem Holzzaun nie gestrichen werden und er kann außerdem ein Leben lang erhalten bleiben. Ein weiterer Vorteil von einem Doppelstabmattenzaun ist, dass die einzelnen Zaunelemente gut nach Hause transportiert werden können und auch das Montieren geht gut allein und so spart man das Geld für einen Fachmann. Weiterlesen

Zierpflanzen im Garten

Ein Begriff, der nicht aus der Botanik stammt. Eine Zierpflanze, das ist eine Pflanze, die keinen eigentlichen Zweck erfüllt, nur dem Schmuck und der Zierde dient. Blüten sind zwar teilweise auch essbar, sie haben einen biologischen Sinn – anemone-179006_640doch für den Menschen sind sie in aller Regel eben einfach nur das Sinnbild der Perfektion der Natur.

Ein bedeutender Mann hat einmal gesagt, er würde sich die letztliche Weisheit der Menschen und ihren Weg dorthin gerne so vorstellen, dass eine einzelne Blüte – das Sinnbild der Schöpferkraft der Natur – den Anfang macht und die Erde letztlich ein Blütenmeer ist. Doch unter den Zierpflanzen gibt es beileibe nicht nur Blumen und Blütenpflanzen. Es gibt mehrjährige, verholzende, einjährige, krautige Zierpflanzen. Weiterlesen

Zaun richtig auswählen

Die Wahl eines neuen Zauns oder Zaunsystems ist nicht immer einfach. Gerade die verschiedenen Zaunsysteme sind hierbei eine große Sache, denn so manch einer weiß oftmals nicht wofür er sich entscheiden soll, da die Auswahl schlicht barbed-wire-438185_640(2)zu groß ist.

Jedoch sollte man hierbei auch nie am falschen Ende sparen, denn ein neuer Zaun soll schließlich auch eine ganze Weile halten und nicht nur ein paar Jahre dort stehen. Gerade deshalb ist bei vielen auch der Maschendrahtzaun so beliebt, denn der Maschendrahtzaun ist einfach zu montieren und hat eine lange Laufzeit gemessen an der Investition in diesen Zaun. Doch immer mehr Menschen tendieren zu einem Doppelstabmattenzaun, da ein solcher Doppelstabmattenzaun erheblich mehr Möglichkeiten bietet und hinsichtlich der Nachbearbeitung weniger Arbeit macht. Weiterlesen

Der süße kleine Maulwurf

mole-13298_640Jeder Gärtner kennt ihn, liebt ihn, mag ihn: den Maulwurf. Insbesondere dann, wenn er auf der frisch angelegten Grünfläche seine bekannten Häufchen hinterlässt. Tatsächlich, frisch angelegter Grasteppich zieht Maulwürfe magisch an. Warum das so ist, weiß keiner.

Aber jeder Gärtner kann das bestätigen. So macht er in kürzester Frist die viele Arbeit, die eine neue Grasfläche macht, zunichte. Der Ärger des Gärtners über den Maulwurf ist vorprogrammiert. Dabei macht er nichts weiter, als seine tägliche Arbeit. Er lebt davon. Er lebt davon, dass er unterirdisch Gänge gräbt und bei dieser Gelegenheit sich alles Fressbare einverleibt. Weiterlesen